Hier finden Sie Texte für Trauerkarten

Zitate und Sprüche für Beileidskarten

Es ist in einem Trauerfall oft sehr schwer die richtigen Worte für eine Beileidskarte oder Danksagung zu finden. Deswegen haben Wir für Sie ein paar Sprüche und Zitate zusammengestellt. Oder haben Sie einen eigenen Spruch. Lassen Sie sich Zeit! Jeder möchte in einer solchen Situation die richtigen Worte finden. Aus diesem Grund haben wir für Sie ein paar Texte zur Auswahl bereit gestellt.

Auswahl:

Texte für Trauerkarten

 

Herzlichen Dank für die große Anteilnahme,
für die Zeichen der Zusammengehörigkeit und Verbundenheit,
allen, die uns auf ihrem letzten Weg begleiten,
für die tröstenden Worte, gesprochen und geschrieben,
für Blumen und Geldspenden.

Vielen Dank Familie Mustermann

 

 

Herzlichen Dank für die tröstenden Worte,
geschrieben oder gesprochen
Für einen Händedruck,
wenn Worte fehlen.
Für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft.
Für Blumen-, Kranz und Geldspenden.

Mit stillen Grüßen
Sabine und Franz Muster

 

Sprüche und Zitate

Texte für Trauerkarten

 

Wohin gehen wir? Nach Hause!
(Novalis)
 

Insel Ziefurt Trauerkarte

 

Trauer ist das Heimweh unseres Herzens nach dem Menschen, den wir lieben.


Alles hat seine Zeit,
es gibt eine Zeit der Freude,
eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes,
der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.


Man lebt zweimal:
das erste mal in der Wirklichkeit.
das zweite mal in der Erinnerung.

 

Wir sehen uns im Paradies.
 

Nicht wissen was morgen ist
keine Vertrautheit erhoffend
keine Angst vor dem Nichts
Nicht wissen wer man ist
doch fühlen dass man lebt
Alles fordernd – fordernd alles
(Michael Knopp)


Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Joh. Wolfgang v. Goethe)

 

Leicht wie ein Engel
Leicht wie ein Engel
Schwer wie Erde
Frei in der Seele
Die Flügel zu breiten
Gebunden im Leib
An Räume und Zeiten
Engel! Mach die Erde leicht!
Erde! Gib dem Engel Tiefe!
(Michael Knopp)

Wir sind traurig, das du gingst,
aber dankbar, dass es dich gab.


Alles ist Liebe die Liebe ist Alles.


Wir hoffen immer,
denn Hoffnung ist besser als verzweifeln.


Über dem Leben steht der Tod,
über dem Tod wieder das Leben.
(Gorch Fock)


Er fehlt uns. Was bleibt sind Erinnerungen


Wo man am meisten fühlt,
weiß man am wenigsten zu sagen.

Aufrichtig Anteilmahme

 

 

„Gestern und morgen,
unser Leben liegt dazwischen.
Kükenfederleicht, katastrophenträchtig,
kostbar und kurz:
dies Pustenblumen-Dasein.“
(Wolfgang Borchert)

 
 

Von der Erde gegangen im Herzen geblieben.
 

Trauerkarte mit Licht

 

Die Mutter wars. Was brauchts der Worte mehr.
 

Der Tod kommt immer zu früh,
auch wenn man Ihn erwartet hat.


Erinnerungen sind kleine Sterne.


Im Leben muss man sich nach anderen richten.
Im Tod nicht.


Nach Deinem Tod wirst Du das sein.
Was Du vor Deiner Geburt warst.

Insel Ziefurt Trauerkarte

 

Auf unserer Shop Seite haben Sie eine größere Auswahl an Trauerkarten.